Neuer Ortsvorstand gewählt

Rückblick auf die letzten beiden Jahre

In seinem Rechenschaftsbericht fasste der scheidende Vorsitzende Dietrich Grebbin die wichtigsten Ereignisse seiner letzten Amtsperiode zusammen: "Wenn wir im Ortsverband auf die vergangenen zwei Jahre zurückblicken, ist die positive Entwicklung beeindruckend: Bei der Bundestagswahl im September 2017 erreichten wir im Wahlkreis Odenwald-Tauber gerade einmal 8,5%. Bei uns in Bad Mergentheim waren es 9,8% und unsere Kandidatin Charlotte Schneidewind-Hartnagel verfehlte den Einzug über die Landesliste knapp. Gegenüber der Landtagswahl von 2016 war das leider ein Rückschlag. Damals lag der Anteil bei sagenhaften 23,8%, die ja zum beträchtlichen Teil unser Spitzenkandidat Winfried Kretschmann eingesammelt hat. Die Kommunalwahlen in diesem Frühjahr waren dann für uns wieder sehr erfolgreich, mit 20,5% wurden Bündnis‘90/Die Grünen mit 7 Ratsmitgliedern die zweitstärkste Fraktion.

Engagierter Wahlkampf

Mit mehreren Infoständen waren wir in der Stadt präsent, der alternative Stadtrundgang fand großen Zuspruch und erste Erfahrungen mit Haustürwahlkampf waren positiv. An dieser Stelle möchten wir nochmals allen danken, die sich zur Kandidatur bereit erklärt haben! Nur mit einer breit aufgestellten Liste konnten wir den Wählerinnen und Wählern ein attraktives Angebot machen.

Unser Flyer war sehr gut, mit persönlichen Aussagen der Kandidat*innen. Einen großen Anteil an diesem Erfolg haben aber auch alle Ratsmitglieder, die in den früheren Jahren intensiv für unsere Vorstellungen gearbeitet haben!

Der Ortsverband hat in den vergangenen Jahren auch zwei Veranstaltungen des Kreisverbands mit organisiert. Im September 2018 referierte Petra Krebs zum Thema „Medizinische Versorgung im ländlichen Raum“ und im Oktober dieses Jahres war Sozialminister Manne Lucha im Mittelstandszentrum zu Gast.

Weiter im Aufwind

Die Mitgliederzahl unseres Ortsverbandes hat sich in den letzten Jahren stark erhöht! Wir sind natürlich glücklich darüber und hoffen, dass sich die neuen Mitglieder weiterhin aktiv einbringen. Seit kurzem haben nun einige unserer jungen Mitglieder eine „linksgrüne Jugendgruppe“ gegründet, wir werden sie bei zukünftigen Projekten unterstützen.

Ganz neu ist für uns die Aussicht, im nächsten Jahr ein Grünes Büro in der Oberen Mauergasse eröffnen zu können. Das schafft neue Möglichkeiten des Kontakts mit den Bürger*innen und der Zusammenarbeit mit Charlotte Schneidewind-Hartnagel, unserer MdB.

Diese insgesamt so positive Entwicklung ist nun aber beileibe nicht allein auf unsere tolle Vorstandsarbeit zurückzuführen! Wir haben davon profitiert, dass unsere Themen immer stärkeren Zuspruch finden und unsere grün-schwarze Landesregierung recht gute Arbeit macht.

Wir danken für die Mitarbeit in den vergangen zwei Jahren und bitten, auch den neuen Vorstand zu unterstützen!"

Der neue Ortsvorstand

Paul Zhang, Teresa Rosenitsch, Corvin Schmid, Jonas Grzesiak, Susanne Schrodt

Mit ihrem neuen Vorstand leiten die Grünen Bad Mergentheim auch einen Generationswechsel ein. Der Ortsverband wird nun gemeinsam von erfahrenen Mitgliedern und jungen Nachwuchskräften angeführt. Die Jugendgemeinderätin Teresa Rosenitsch bildet mit dem bisherigen Vorsitzenden Corvin Schmid die neue Doppelspitze. Zu Beisitzern gewählt wurden Jonas Grzesiak, Stadträtin Susanne Schrodt und Jugendgemeinderat Paul Zhang. Der im Amt bestätigte Corvin Schmid bedankte sich abschließend bei den ausscheidenden Vorständen Bettina Teupe und Dietrich Grebbin für die geleistete Arbeit.

Zurück